Das Team

Werner Fait

Werner Fait (AUT)
Leiter und Manager / Holzbläser

Studium an der Hochschule Mozarteum Salzburg.
Lehrer an der LMS Stadl-Paura, Gunskirchen, Vöcklabruck und Gaspoltshofen.
Komponist und Arrangeur für Poporchester, Computermusik, usw.
Gründer und Leiter des "Werner-Fait-Pop-Orchester" (1995), aus dem sich das
EJPO entwickelt hat.
Mitwirkung im Erzähltheater "Ursophon - Tante Else und die Weihnachtsmaus".
Mitwirkung in verschiedenen Orchester-, Jazz- und Rockformationen (z.B.: Jazz
Exclusive, Dörti lenquitsch, Jazz flow, usw.) 

 

 

Denise Fait

Denise Fait, M.A. (AUT)  www.denisefait.at
Management / Improvisation / Streicher

Studium an der Anton-Bruckner-Privatuniversität 2002-2006, Jazz-Violine (Andy Schreiber),
klassische Violine (Albert Fischer) und Viola (Pregrad Katanic).
Absolvierte den Master of Arts (Andy Schreiber) 2010 mit ausgezeichnetem Erfolg.
Zusätzliches Studium an der PH Linz, 2009 mit sehr erfolgreichem Abschluss zum BEd.
Lehrkraft für Violine an der LMS Wels, Gaspoltshofen und Haag am Hausruck.  
Bandmitglied der Formation Jazz Exclusive, Fish´n Jigs , Stratus Quartett, ...
Mitwirkung im (Kinder-)Erzähltheater "Ursophon" (Tante Else und die
Weihnachtsmaus/ Tante Else und der Wunschhut).
Dozentin in Orchesterseminaren, z.B.: SecondATO, ATO und Workshops zum Thema
"Die Violine in Jazz und Popularmusik". 

Foto von Katina Fridrik

 

Peeter Margus

Peeter Margus (EST)
Blechbläser / Dirigent

Mitglied des estnischen Nationalsymphonieorchesters seit 1988.
Arbeitet mit verschiedenen Big-Bands und Unterhaltungs-Orchestern zusammen.
Daneben wirkt er regelmäßig in verschiedenen Projekten mit der Alt-, Tenor-, Barock-Posaune,
Euphonium und Bass-Trompete mit.  

Joanna Lewis

Joanna Lewis (AUS)
Violine

Studierte Cello und Komposition in Adelaide und Violine (Spiros Rantos) in Queensland.
1985 Gewinnerin des Carl Ludwig Pinschof Stipendiums, mit dem sie an der Hochschule für
Musik und darstellende Kunst (Wolfgang Schneiderhan, Gerhard Hetzel und Günter Pichler)
in Wien studierte.
Zahlreiche Auftritte als Solistin.
Zusammenarbeit Lisa Moore, Dave Liebman, RSO Wien, Vienna Art Orchestra, österreichisch-
ungarische Haydn Philharmonie, Wiener Symphoniker, ... 
Gründerin des Koehne Quartetts 

Matthias Schlager

Matthias Schlager (AUT)
Viola

Erster Geigenunterricht an der Musikschule Vöcklabruck (H. Staudinger und A. Kothbauer),
Bratsche (C. Lenz).
IGP-1-Studium in Salzburg (Prof. Langgartner).
Momentan IGP-2-Studium in Linz (Prof. Haas und Prof. Katanic).  

Paul Stouthamer

Paul Stouthamer (ESP)
Cello / Kontrabass

Studierte Cello am Conservatoire de Lille, an der Universität von Akron (USA) und Improvisation
und Komposition am Berklee College of Musik.
Unterrichtet Jazz-Improvisation an der Taller de Musics Superior Barcelona.
Freiberuflicher Musiker und Komponist. 

 

Nicolas Vicquenault

Nicolas Vicquenault (FRA)
Rhythmusgruppe

Studierte am Conservatory of Orleans klassisches Piano (Beatrice Hindley) sowie
Jazz (Jean-Pierre Chalet und Benoit Sourisse).
Nahm eine Solo-CD "Escale" auf nachdem er drei Jahre an Bord eines Kreuzfahrtschiffes als
Pianist tätig war sowie eine weitere CD mit dem Kashmalo Trio und Oxus Project.
Komponist für Theaterstücke, Clown Shows, ...
Unterrichtet Klavier, Computermusik und freie Improvisation.
Leiter des Ensembles Triome (akustisches Jazz-Trio) und des Oxus Projektes (Jazz-World-
Fusion Septet). 

 

Radoslaw Szarek

Radoslaw Szarek (POL)  www.radek-szarek.com
Rhythmusgruppe

Radoslaw Szarek (*1983 in Polen) erhielt seinen ersten Musikunterricht am Klavier
im Alter von sechs Jahren. Seine Leidenschaft für das Schlagzeug entdeckt er sieben
Jahre später.
Im Jahr 2002 absolvierte er mit Auszeichnung das musische Gymnasium in Bydgoszcz
bei Miroslaw Zyta und Maciej Korpal. Im gleichen Jahr setzt er sein Schlagzeugstudium
an der Musikhochschule in Nürnberg bei Professor Hermann Schwander fort. Zwei Jahre
später folgt ein zweites Studium im Bereich Jazz Drum-Set bei Hans-Günther Brodmann.
Zeitgleich erhält er Unterricht bei dem renommierten amerikanischen Vibraphonisten
Bill Molenhof.
Radoslaw Szarek ist Stependiat der Daad Stiftung, Yehudi Menuhin Stiftung und des
Rotary Clubs.
Als Solist und Orchestermusiker hat er bereits mit vielen Orchestern gearbeitet, u.a.
Nürnberger Symphoniker, Heilsbronner Kammerorchester, Stadtsphilharmornie Nürnberg,
Würzburger Philharmoniker, Ensemble Kontraste, Orkiestra Filharmonii Pomorskiej,
Torunska Orkiestra Symfoniczna und Orkiestra Opery Nova.
Zudem wurde er sowohl als klassischer wie auch als Jazz-Schlagzeuger für viele verschiedene
Festivals in Opole/Polen, Internationale Orgel-Woche in Nürnberg, Jazz Festival in Pinneberg,
Görlitz, Zürich u.a. eingeladen.
Aufnahmen für den Bayrischen Rundfunk, Naxus, Blue Records und Radio PiK reihen sich in 
sein künstlerisches Schaffen ein.
Im November 2013 ist er zum Professor für Schlagzeug an der Hochschule für Musik in 
Nürnberg berufen worden.